Warensicherung - die Technik

Welche Warensicherung ist die Richtige für mich?

Die richtige Wahl des für Sie passenden Warensicherungssystems ist entscheidend, um Ladendieben effektiv zu begegnen und die Praktikabilität in Ihrem Arbeitsalltag zu erhalten. Dabei müssen im Vorfeld zwei primäre Fragen beantwortet werden:

  • Welche Artikel möchte ich gegen Diebstahl sichern?
  • Wie groß ist der Eingangsbereich (effektive Durchgangsbreite) Ihres Geschäftes?

Die einfachste Art der Warensicherung von Verkaufsartikeln ist natürlich das Anbinden oder Verschließen in Verkaufsvitrinen. Dies ist jedoch meist unpraktikabel und ermöglicht keine ansprechende Warenpräsentation für die Kunden. Hier schafft die elektronische Warensicherung, auch als elektronische Artikelsicherung (EAS) bezeichnet, Abhilfe.

EAS - zwei Frequenzen

Aktuell kommen weltweit zwei unterschiedliche Haupttechnologien zum Einsatz: die radiofrequente (RF) und akustomagnetische (AM) Technik. Diese Techniken unterscheiden sich primär in der zu erzielenden Durchgangsbreite, der Größe der einzusetzenden Warensicherungsetiketten und natürlich in den Anschaffungskosten. Beide Technologien haben wir in unserem Doratec-Portfolio.

RF-Warensicherung (8.2 MHz)

Doratec Warensicherung RF

Bei der RF-Technologie erzeugt ein Transmitter (Sender) in der Detektionszone (Ein- bzw. Ausgangsbereich) eine Resonanz in der Frequenz 8.2 MHz. Kommt nun ein Warensicherungsetikett in diese Detektionszone, entzieht der darin eingebaute Schwingkreis dem Warensicherungssystem Energie. Der Receiver (Empfänger) des Warensicherungssystems erkennt diesen Energieverlust und es kommt zur akustischen und optischen Alarmauslösung.

Doratec hat im Bereich RF ein revolutionäres System entwickelt, dass eine automatische Einjustierung der Warensicherung ermöglicht. Ein Warensicherungssystem muss immer auf die Umgebungsvorgabe eingestellt werden, damit es optimal arbeiten kann, denn auch andere elektrische Geräte und Leitungen, selbst Türen und Gegenstände können Resonanzen absorbieren bzw. abgeben, die dann zu nicht gewollten Alarmen führen.

Für RF-Warensicherungssysteme können Sie wiederverwendbare Hartetiketten zur Sicherung einsetzen. Diese werden meist über eine Sicherungsnadel am zu sichernden Artikel angebracht und können nur mittels eines speziellen Öffners an der Kasse wieder entfernt werden. Für kleinere Artikel oder Umverpackungen gibt es auch Klebeetiketten, die beim Bezahlvorgang durch das Personal entwertet werden. Einmal deaktiviert, lassen sich diese nicht wieder verwenden.

AM-Warensicherung (58 KHz)

Doratec Warensicherung AM

Die akustomagnetische Technik setzt auf ein magnetisches Wechselfeld in der Frequenz 58 KHz, das zwischen Sender- und Empfängerantenne erzeugt wird. Kommt nun ein AM-Warensicherungsetikett in dieses Wechselfeld, wird dieses in eine Schwingung versetzt. Das System schaltet das erzeugte Wechselfeld im Intervall im Millisekundenbereich aber kurzzeitig ab. Das Warensicherungsetikett schwingt aber noch eine Weile nach. Diese Nachschwingung erkennt das AM-System und gibt einen Alarm ab.

Größter Vorteil der AM-Technologie, ist sicher die zu erzielende Reichweite, d.h. auch breitere Eingänge können mit wenig Hardware gesichert werden. Nachteil ist ein höherer Anschaffungspreis und im Gegensatz zu RF ein höherer Stromverbrauch. Die Installation und Einjustierung der Anlage vor Ort ist ebenfalls mit einem höheren Aufwand verbunden. Bei AM-Systemen ist eine Nachjustierung gegebenenfalls in kürzeren Intervallen notwendig, was ebenfalls Mehrkosten verursachen kann. Doratec verbaut nur hochwertige AM-Systeme, die durch unsere qualifizierten Mitarbeiter eingestellt werden, um so eventuell notwendige Nachjustierungen zu minimieren.

Sicherungsetiketten für die AM-Technologie gibt es analog zur RF-Technik ebenfalls als wiederverwendbare Hartetiketten und auch Klebeetiketten.

Lassen Sie sich unverbindlich durch uns beraten.

Hotline: 0 23 04 - 94 20 20 13

O

Kontakt

Mo-Fr 9.00 - 18.00 Uhr

fon +49 (0) 23 04 - 94 20 20 0

fax +49 (0) 23 04 - 94 20 20 12

Hotline

fon +49 (0) 23 04 - 94 20 20 13

Büro Leipzig

fon +49 (0) 3 41 - 39 29 57 16

Büro Tiefenbronn

fon +49 (0) 72 34 - 2 99 89 91